ELOoffice BLOG

Strukturanalyse/Datenbank-Konsistenzprüfung

Die Möglichkeit der Überprüfung der Datenbank auf mögliche Ungereimtheiten wird zunehmend genutzt. Oft resultiert daraus jedoch die Frage: Wie kann ich die Ergebnisse der Datenbank-Konsistenzprüfung kontrollieren?

Das funktioniert konkret wie folgt: Die Fehler können Sie in einem Protokoll mitloggen lassen. Dieses finden Sie unter der Bezeichnung „Check“, also z.B. „Check20090305120537“ bei einer Prüfung vom 05. März 2009 um 11 Uhr 20 und 37 Sekunden, in Ihrer Postbox. Die in den Fehlermeldungen Document-IDs können Sie mit einem Skript namens „GoToID“ überprüfen, das Sie hier (GoToID1 [zip]) als ZIP-File herunterladen können. Das ZIP-File enthält eine Datei, die nach dem Herunterladen und Entpacken die Endung „vbsx“ hat. Dies bitte ändern auf „vbs“.

Dieses Script kopieren Sie dann in das im Postbox-Verzeichnis enthaltene Verzeichnis „ELOScripts“. Wenn Sie dann ELOoffice neustarten und in der Archiv- oder Postboxansicht mit der rechten Maustaste in einen Bereich der ELO-Symbolleiste klicken, in dem kein Icon ist (leerer Bereich), wird die Liste der verfügbaren Skripte angezeigt. Nun klicken Sie mit der linken Maustaste auf „GoToID“. Es öffnet sich ein Fenster, das die Eingabe der Dokumenten-ID, die im Fehlerprotokoll ja auch als DocID steht, erlaubt. Geben Sie eine solche ID ein, z.B. 122286, dann klicken Sie auf OK.

skript

Das Skript wird nun im Archiv zu dem Dokument gehen, das fehlt und dessen ID Sie eingegeben haben. Wahrscheinlich bekommen Sie dann sofort die Fehlermeldung „Das Dokument…auf Medium BASIS…konnte nicht gelesen werden. …“. Dies quittieren Sie mit „Abbrechen“ und die danach erscheinende Messagebox ebenfalls mit OK. So können Sie zumindest stichprobenartig kontrollieren, was fehlt.

Hinweis zu Checksummenfehlern: Da Altdokumente (aus Vorgängerversionen übernommene Dokumente) noch keine Checksumme aufweisen, wird dies bei der Prüfung festgestellt und ausgegeben. Es handelt sich in diesen Fällen allerdings nicht um wirkliche Fehler – sobald das betreffende Dokument einmal ausgecheckt und wieder eingecheckt wurde, erhält es eine Checksumme und taucht dann im Report nicht mehr auf.

Datum: 6. März 2009
Kategorien: Häufige Support-Anfragen
Schlagwörter: