ELOoffice BLOG

ELO Dropzone startet nicht

Sie starten ELOoffice 11 und die ELO Dropzone öffnet sich nicht automatisch? Wir zeigen Ihnen im Folgenden, woran das liegen könnte.

Möglichkeit 1: Ordner „Dropzone“ fehlt

Damit die ELO Dropzone fehlerfrei arbeitet, benötigt sie einen Ordner im Schrank Administration.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Loggen Sie sich in ELOoffice mit dem Benutzer Administrator ein.
  2. Navigieren Sie dann in Ihrem ELO Archiv zum Schrank Administration.
  3. Legen Sie unterhalb des Schranks Administration den Ordner Dropzone an.

Daraufhin starten Sie ELOoffice neu.

Nun sollte sich die ELO Dropzone öffnen.

Bitte beachten Sie, dass Sie den Vorgang für jedes einzelne Archiv vornehmen müssen.

Möglichkeit 2: Häkchen nicht in der Konfiguration gesetzt

Die zweite Möglichkeit, warum die ELO Dropzone nicht startet, ist, dass ein bestimmtes Häkchen in der Konfiguration nicht gesetzt ist.
Um das zu überprüfen, öffnen Sie die Konfiguration über die ELO Schaltfläche.

Es erscheint daraufhin die erste Registerkarte der Konfiguration namens Allgemein.

Im unteren Teil der Registerkarte befindet sich der Bereich Zusätzliche Module. Kontrollieren Sie hier, ob das Häkchen vor ELO Dropzone gesetzt ist und tragen das gegebenenfalls nach.

Nach einem Neustart von ELOoffice sollte sich die ELO Dropzone automatisch öffnen.

Datum: 3. November 2017
Kategorien: Häufige Support-Anfragen, Support-Blog
Schlagwörter: