ELOoffice BLOG

Sicherheitsupdate

Sicherheitsupdate für ELOoffice

Bei einem routinemäßigem Penetrationstest wurde eine Sicherheitslücke in ELOoffice aufgedeckt. Zur Erklärung: Ein Penetrationstest dient zur Ermittlung potenzieller Angriffsflächen innerhalb einer Software.

Wer ist davon betroffen?

Ausschließlich Anwender, die ELOoffice in Verbindung mit der Android-App ELO Connect benutzen. ELO Connect ermöglicht den Austausch von Dateien zwischen einem Android-Smartphone und ELOoffice.

Gib es die Sicherheitslücke weiterhin?

Wir können Entwarnung geben, da die Behebung der Sicherheitslücke im Rahmen eines Updatepakets erfolgt ist. Dieses steht auf dem ELOoffice Server zum Download bereit. Das Updatepaket beinhaltet die ELOoffice Version 11.02.004 und darüber hinaus eine neue Version von ELO Connect.

Wie bekomme ich das Sicherheitsupdate?

Bei allen Anwendern, die ELOoffice als Administrator nutzen, prüft ELOoffice alle sieben Tage automatisch auf neue Updates und fragt, ob diese installiert werden sollen. Alternativ kann ein Update manuell mit der Funktion „Updateprüfung“ im Menü von ELOoffice durchgeführt werden.

Bitte beachten Sie, dass in ELOoffice (automatische) Updates nur installiert werden, wenn der jeweilige Anwender das Recht „Hauptadministrator“ besitzt.

Wie überprüfe ich, ob ich Administrationsrechte in ELOoffice besitze?

Melden Sie sich in ELOoffice mit Ihrem Benutzer an. Öffnen Sie den Registertab ELO und anschließend den Bereich Systemeinstellungen. Wählen Sie in der Spalte Benutzer Ihren Benutzername aus – der Registertab ELO Konto erscheint. Wenn Sie im Menüpunkt Benutzerverwaltung einen Haken im Kontrollkästchen bei Hauptadministrator sehen, besitzen Sie Administrationsrechte in ELOoffice.

Datum: 23. Juni 2021
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter: