K. LEY GMBH & CO. KG

K. Ley GmbH & Co. KG

Die K. Ley GmbH & Co. KG in Eiterfeld hat mit ELOoffice 10 das optimale DMS, um seine Kunden bestens zu betreuen und sich die Ablage zu erleichtern. Weiterlesen

Unternehmensgröße

< 250 Mitarbeiter

Branchen

Dienstleistungen, Chemie & Pharmaindustrie

Land

Deutschland

Besonders die automatische Verschlagwortung mit der ELO DropZone per Drag & Drop bringt uns eine erhebliche Zeiteinsparung.

Florian Sell, EDV-Leiter

ANFORDERUNGEN & LÖSUNGEN

  • Digitale aktenverwaltung/ E-Akte
  • ERP-Integration
  • Geschäftsprozess-Management
  • Import/ Export
  • Qualitätsmanagement
  • Recherche & Volltext
  • Rechnungsmanagement
  • Wissensmanagement

ELO-MODULE & SCHNITTSTELLEN

  • ELO OCR

DAS PROJEKT AUF EINEN BLICK

UNTERNEHMEN

Die K. Ley GmbH & Co. KG, mit Sitz in 36132 Eiterfeld, fertigt die unterschiedlichsten Wärmetauscher, Behälter, Kolonnen und Sonderkonstruktionen für die chemische bzw. die petrochemische Industrie, die Umwelttechnik und den Anlagenbau. Das mittelständische Familienunternehmen steht seit 60 Jahren für Erfahrung, Kompetenz und Qualität und sorgt auf einer Fertigungsfläche von rund 6.000 qm mit einem engagierten Team und ELOoffice 10 für optimale Kunden-Lösungen.

DIE HERAUSFORDERUNG

Sämtliche Office-Dokumente und Fertigungszeichnungen wurden früher in der Windows-Explorer-Struktur abgelegt. Dies wurde schnell unübersichtlich und es gab keine Versionierung. Mit ELOoffice sind die wichtigen Unterlagen nun sicher abgelegt und können schnell wiedergefunden werden.

DIE LÖSUNG

Debitoren- und Kreditoren-Belege – in einer übersichtlichen Ablagestruktur archiviert. Die Anbindung an die bereits vorhandene ERP Software löste STW Datentechnik mit einer UDS-Schnittstelle, welche die Daten aus der SQL-Datenbank direkt in die Verschlagwortung von ELOoffice einliest.

DER NUTZEN

Nicht nur die sichere und transparente Ablage sowie der schnelle Suchmechanismus überzeugen die Anwender. Vor allem die neuen Features ELO Dropzone, ELO Click&Find, der ELO MobileConnector und ELO Print&Archive sind beliebt. Sie machen die Arbeit einfacher, schneller und doch sicherer. Der Dienst am Kunden wurde durch ELOoffice gesteigert.

Die Notizen, welche die Außendienstmitarbeiter während ihrer Kundenbesuche anfertigen, sind von großer Wichtigkeit. Die Dokumentenverwaltung beruhte vor Einführung von ELO fast ausschließlich auf Papierakten und Karteikarten und wurde bisher in einem komplizierten und unübersichtlichen Ablagesystem hinterlegt. Der Wissensstand der einzelnen Mitarbeiter war dadurch nicht einheitlich. Die Dokumente, die für die Mitarbeiter relevant sind, werden seit der Einführung von ELOoffice eingescannt und unter dem entsprechenden Kunden abgelegt. Die internen Abläufe sowie die Suche nach Informationen haben sich dadurch erheblich verbessert. Das Wissen der Mitarbeiter ist auf einem weitestgehend ähnlichen Stand.

IT-UMGEBUNG

BETRIEBSSYSTEM:
Windows 7, Windows Server 2008

Collaboration-Software:
Sharepoint

Datenbank/ Systemumgebung:
Microsoft SQL

Email-Landschaft:
Microsoft Exchange