ELOoffice BLOG

Firefox, Thunderbird, OpenOffice – Aktualität der Makros, Teil 2

Wie bereits im ersten Eintrag zum Thema dargestellt, ist es gar nicht so einfach, den derzeitigen schnellen Versionswechseln bei Mozilla-Produkten zu folgen. Dazu findet sich auch ein interessanter Artikel bei Heise-Online.

Hieraus ein wesentliches Zitat: „Mitchell Baker, Vorsitzende der Mozilla Foundation, verteidigte die umstrittene neue Update-Politik des Projektes am Donnerstag nochmals in ihrem Blog: Durch den kurzen Zyklus kämen Verbesserungen viel schneller bei den Menschen an. Baker zeigte Verständnis für den Unmut von Unternehmen, denen die häufigen Updates Schwierigkeiten bereiten, und räumte Probleme mit der Add-On-Kompatibitität ein. Es müsse daran gearbeitet werden, den Update-Prozess sauberer und nutzwertiger zu machen.“

Wer die aktuellsten Versionen (jeweils 6.0) von Firefox bzw. Thunderbird nutzt, findet unter dem folgenden Link den aktuellen Release-Candidate der ELOoffice-Makros . Diese sind zwar noch nicht offiziell freigegeben, haben aber bereits die erste Testphase erfolgreich absolviert. Sollten Sie mit diesen Makros auf Probleme stoßen, dann melden Sie diese bitte mit präzisen Angaben zu den verwendeten Versionen sowie der Beschreibung der Fehlersituation an support@elo.com.

Datum: 14. September 2011
Kategorien: ELOoffice 9
Schlagwörter: