ELOoffice BLOG

Wichtige Informationen zur Hotline

Liebe ELOoffice-Kunden,

in Bezug auf unsere kostenpflichtige Hotline waren wir zu einer Änderung der Ansagetexte gezwungen, der bei Anrufen außerhalb der Hotlinezeiten oder besetzten Leitungen abläuft.

Hotlinezeiten sind: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr sowie von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr. An Feiertagen (auch regionalen Feiertagen in Baden-Württemberg) sowie an Samstagen und Sonntagen ist die Hotline nicht besetzt.

Dies hat zu einiger Verwirrung aufgrund des Ansagetextes geführt, da dieser einmal die Ansage als kostenfrei bezeichnet, danach jedoch einen Minutenpreis von 1,24 Euro aus dem deutschen Festnetz nennt. Aufgrund der Auflagen der Telekommunikationsbehörden muß jedoch trotzdem eine Ansage des Minutenpreises erfolgen, um den Anrufer zu Informieren, welche Kosten bei einem Hotlinegespräch (im Gegensatz zur Ansage) entstehen könnten. Auf die Formulierung dieser Ansage haben wir leider keinen Einfluß – daher werden beispielsweise unsere Hotline-Zeiten nicht mehr angesagt. Es erfolgt lediglich der Hinweis, daß Sie außerhalb der Servicezeiten anrufen. Bei belegten Leitungen erfolgt eine entsprechende Ansage.

Nochmals sei betont: Beide Ansagen ausserhalb der Hotline-Zeiten sind für Sie kostenfrei!

Innerhalb der Hotline-Zeiten kostet Sie allerdings bereits das reine Freizeichen 1,24 Euro pro Minute. Wir würden dies gerne anders gestalten, haben jedoch seitens unseres Providers keine technische Möglichkeit dazu. Wir müssen leider warten, bis es eine klare gesetzliche Regelung gibt, die unseren Provider zwingt, eine kostenlose Wartezeit anzubieten.

Ihre ELOoffice-Hotline: 0900-1-633 423

Datum: 1. Juni 2007
Kategorien: Ältere Versionen
Schlagwörter: