ELOoffice BLOG

Nicht einheitliche Anzeige von MSG-Dateien

Der Effekt, daß in ELO abgelegte Outlook-Dateien an einem PC korrekt angezeigt wird, an einem anderen PC dagegen als reine Textinformation, führte bereits gelegentlich zu Verwirrungen.
Die Anzeige an Rechnern, die nur eine Textanzeige vornehmen, können Sie wie folgt umstellen: Gehen Sie im ELOoffice unter Systemverwaltung – Optionen – Anzeigefilter in das Feld Reaktion auf Auswahl. Dort steht vermutlich AT:MSG – bitte entfernen Sie das Format MSG aus der Liste, die Sie sehen, wenn Sie auf den Button hinter dem Feld klicken, und bestätigen dies mit „OK“.

Achtung: Es genügt bei Versionen von ELOoffice vor 7.00.050 nicht, nur den Eintrag AT:MSG zu entfernen – das Format MSG muß in der Liste der Dateitypen, die Sie sehen, wenn Sie auf den Button hinter dem Feld klicken, entfernt werden. Ab Version 7.00.050 genügt auch das Entfernen aus dem Feld Reaktion auf Auswahl.

Nach der Entfernung des MSG-Dateityps aus der Liste klicken Sie nun die MSG-Datei erneut an. Jetzt wird sie komplett angezeigt.

msg1

msg2

Der Hintergrund dazu liegt in der Tatsache begründet, daß der MSG-Viewer, welcher zur Anzeige dieses Dateiformats verwendet wurde, programmintern verändert wurde. Daher wird die AT:MSG-Einstellung hier anders interpretiert, was zu der reinen Textanzeige führt.

Datum: 19. November 2007
Kategorien: Ältere Versionen
Schlagwörter: