ELOoffice BLOG

Makro-Zertifikate

Es kann vereinzelt vorkommen, dass (trotz der Installation aktueller ELOoffice-8.0 oder ELOoffice 7.0 -Makros) die ELO-Makros in Microsoft Word nicht mehr funktionieren, da Microsoft Word meldet, dass das Zertifikat abgelaufen sei. Der Grund dafür ist i.A. in einer veralteten eloword.dot-Datei zu finden, die sich noch in Ihrem System befindet und ein „altes“ Zertifikat mitbringt.
Bei Microsoft Office 2007 gehen Sie bitte wie folgt vor:

In den Word-Optionen – dort im Vertrauensstellungscenter – unter „Einstellungen für das Vetrauensstellungscenter – vertrauenswürdige Herausgeber“ überprüfen, ob das aktuelle Zertifikat angezeigt wird. Eventuell ist dort noch ein altes/ungültiges Zertifikat vorhanden, falls ja, bitte dieses entfernen. Danach bitte den Rechner neustarten und das Verhalten erneut testen.

Bei Microsoft Word 2003 finden Sie unter „Extras – Makro – Sicherheit – Vertrauenwürdige Quellen“ den entsprechenden Eintrag.

Datum: 7. Januar 2009
Kategorien: Ältere Versionen